Die fünfte Woche

Die Welpen haben viel Zeit draußen verbracht und jeden Sonnenstrahl ausgenutzt. Zum Schutz gegen den norddeutschen Wind und Regen haben sie einen Pferdeanhänger, den wir mit PVC-Boden, einer Wärmelampe und Kuschelecken ausgestattet haben. Sie üben wippen, haben Flatterbänder und eine Plastikplane kennengelernt und sind schon richtige Profis im Rampen laufen. Außerdem können sie seit dieser Woche schon eingeweichtes Welpenfutter essen. Polly ist freundlich und entspannt mit allen Besuchern und kümmert sich weiterhin super um ihre Bande.